Memucho

Wechseln zu: Navigation, Suche

Baustelle!
Dieser Text wurde braucht Überarbeitung im Bereich "Sicherheit".

Kurzzusammenfassung:[Bearbeiten]

Memucho.png

  • Idee: Lernplattform für OER, Quizmaterial, Wissensmanager, interaktives Lernmaterial
  • Einsatzgebiet (Alter/ Zielgruppe): alle, individuelles Lernen
  • Einsatzgebiet (Fach): alle
  • Medienkompetenz der User: gering
  • technische Voraussetzung: Internetzugang
  • Sicherheit/ Datenschutz: ???


Funktionsumfang[Bearbeiten]

Memucho ist eine Plattform, auf der interatives Lernmaterial gesammelt und für den User individuell aufbereitet präsentiert wird. Man erstellt eine Liste von "Wunschwissen" - entweder indem man aus dem Pool nimmt oder eigene Lernsets erstellt - und kann anschließend den eigenen Lernprozess mittels Algorithmen optimieren lassen. Der User kann

  • Fragen lernen, die er dringend wiederholen muss (Memucho baut auf einem Karteikartensystem auf)
  • im Quiz gegen andere Spieler zum selben Thema antreten
  • Prüfungstermine festlegen
  • Wissen mit zufälligen Fragen testen

Memucho2.png

Usability mit Beispielen[Bearbeiten]

Die Registrierung ist rasch durchgeführt - man kann es mit einem Googel-Account machen, muss man aber nicht (siehe Datenschutz - google trackt Informationen über benutzte Webseiten, die Nutzung verletzt den Grundsatz der Datensparsamkeit durch den User selber). Man findet rasch Fragen und Lernsets (das sind Fragegruppen) zu verschiedenen Gebieten, die Sortierung in verschiedene Gebiete (Schule, Uni, Allgemeinwissen...) und kann sie mit einem simplen Klick zum eigenen Lernziel hinzufügen. Zum Lernen löst man Fragen - bei richtiger Antwort erhält man zusätzlich zum positiven Feedback auch noch Zusatzinformationen, die man lesen kann (wenn man sich denn die Zeit nimmt.) Memucho3.png Zwischenzeitlich erreicht man "Level" und erhält via PushUp ein motivierendes Lob. Memucho4.png

Kosten[Bearbeiten]

Die Nutzung ist kostenlos. Es gibt ein wenig Werbung, außerdem wurde das Projekt von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Sicherheit[Bearbeiten]

Nutzt man einen Googel-LogIn, werden Metadaten an den Konzern gesendet. Nutzt man eine private, sichere Adresse (beispielsweise die Schul-E-Mail), ist dies nicht der Fall. Die Datenschutzbestimmungen und AGB habe ich noch nicht gelesen. Auf der Startseite wird ein hoher Datenschutz versprochen.

Einsatzmöglichkeiten/ päd. Konzept[Bearbeiten]

Abfragbares Wissen zu Lerneinheiten motivierend lernen - als Lehrer kann man selbst Wissenblöcke erstellen und damit die Schülerschaft gezielt auf Testfragen vorbereiten.

Quellen und Zusätze[Bearbeiten]

Mögliche Alternative: QuizAcademy

Kategorien[Bearbeiten]